Paula - Liebesbrief des Schreckens von Sandra Brandstätter

Sandra Brandstätter, Reprodukt
Sandra Brandstätter, Reprodukt

Wer wie ich auf Graphic-Novels steht, der wird dieses Buch mögen. Das Buch richtet sich vor allem an Kinder zwischen 6 und 14 Jahren, ist aber ein Buch für die ganze Familie.

Sandra Brandstätter
Sandra Brandstätter

Paula ist ein richtiges Campermädchen. Mit ihren Eltern und ihrer schwer pubertierenden Schwester campt sie am See in den Bergen. Braungebrannt vom täglichen Draußensein verbringt sie die Zeit mit den anderen Camperkindern. Ihre beste Freundin: ein Mädchen mit schwerem österreichischem Dialekt.

 

Und dann kommt Toni. Der bringt nicht nur das eingeschweißte Freundschafts-gefüge unter den Kindern durcheinander, sondern auch Paulas Herz. Denn Toni liest nicht nur die selben Comics wie Paula. Er ist auch ein prima Assistent, wenn es darum geht, als Detektivin ungelöste Fälle aufzuklären.

 

Paula muss nämlich herausfinden, wer den anonymen Liebesbrief an ihre Freundin gesendet hat. Mehr wird an dieser Stelle nicht erzählt, sonst macht das Lesen nachher keinen Spaß.

 

Sandra Brandstätter, die selbst als Kind mit Ihrer Familie im Sommer campen war, fängt die Sommerferien-Campingplatz-Atmosphäre auf ganz wunderbare Weise mit Ihren Zeichnungen ein.

Da sind die Kinder, die sich den ganzen Tag auf dem Campingplatz rumtummeln und ihre Freiheiten genießen. Die typischen heckenschneidenden Dauercamper mit ihren verbauten Wohnwagen.

Sandra Brandstätter
Sandra Brandstätter

Der Typ an der Rezeption, der von allen alles weiß und sich durchaus die ein oder andere Info entlocken lässt. Die Betreiberinnen des Campingkiosks, die etwas Frische in den Betrieb bringen und ein offenes Ohr für die Kinder haben.

 

Ja und natürlich das Mikrokosmos Camper-familie, wo man sich mit den Eskapaden der großen Schwester rumschlägt, sich an die Wohnwagenregeln der Eltern zu halten hat oder von seiner coolen Camperoma was vom Leben lernen kann.

 

Liebe Sandra, mit Deinem Buch hast Du voll ins Herz meiner Camperfamilie getroffen.

Bleibt mir nur noch zu fragen, wo sich dieser schöne Campingplatz befindet. Ich glaube irgendwo in Österreich, oder?

Charlotte

P.S.

Die liebe Sandra hat mir noch verraten, welcher Campingplatz ihr als Vorlage für das Buch

diente: Campingparadies Mattsee

 

Infos zu Sandra Brandstätter findet Ihr hier.

 

Das Buch bekommt Ihr u. a. hier.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0