Campingführer Deutschland 2017 von camping.info

camping.info
camping.info

Ich muss zugeben, ich bin ein großer Fan von camping.info. Die Suche nach DEM Campingplatz für den nächsten Urlaub ist ein abendfüllendes Programm und ich bin jedes Mal baff, wie viele Campingplätze es überall gibt. Nicht ohne Grund gibt es auf der Website den Kommentar "Keine Campingplatz-Symbole? Es befinden sich zu viele Campingplätze im Kartenausschnitt." 

camping.info
camping.info

Camping.info, ein Unternehmen aus Oberösterreich, setzt bei seiner Plattform einen Schwerpunkt auf die Bewertungen von Campern. Dank der wachsenden Anzahl von Campern, die auf camping.info von ihnen besuchte Plätze bewerten, bekommt man ein recht gutes Meinungsbild zu den jeweiligen Plätzen.

 

Sicher, einen Rest Skepsis sollte man immer haben. Was dem einen missfällt, wäre für einen selbst vielleicht nicht der Rede wert. Nichts desto trotz hilft mir die Meinung anderer sehr bei der Entscheidungs-findung. Umso mehr, als die Bewertungen sich auch auf einzelne Kategorien wie Lage, Preis-Leistungs-Verhältnis, Freundlichkeit etc. beziehen

Nun hat camping.info den "Campingführer Deutschland" in analoger Form herausgebracht ("richtig schön retro auf Papier" wie es im Vorwort heißt). Viele Nutzer hatten den Wunsch geäußert, das Datenportfolio auch im Druckformat zu haben. U. a. weil es das Camperleben ja mit sich bringt, dass man nicht immer optimal (digital) vernetzt ist.

camping.info
camping.info

Der Campingführer ist recht handlich und macht trotz der vielen Einträge einen übersichtlichen Eindruck. Im Vorwort weist man darauf hin, dass nur solche Campingplätze aufgenommen wurden, von denen  genug Bewertungen vorliegen und deren Betreiber sich auch mit der Veröffentlichung einverstanden erklärt haben.

 

Auf dem Cover des Campingführers kann man anhand der Deutschlandkarte sehen, im welchem Teil des Buches sich die Campingplätze der jeweiligen Bundesländer befinden. Kartenauschnitte im Buch zeigen dann, wo genau sich die Campingplätze befinden.

Die Informationen zum jeweiligen Campingplatz sind sehr anschaulich dargestellt. So findet man Angaben zu Freizeitmöglichkeiten, Versorgung, Größe des Campingplatzes und Vergleichspreisen sowie Balkendiagramme, die die Bewertungen der Camper darstellen.

camping.info
camping.info

Da camping.info sehr auf Transparenz bedacht ist, wird auch immer die Anzahl der Bewertungen angezeigt ("Bewertet von 27 Gästen").

 

Die Gesamtbewertung zum Campingplatz steht gut sichtbar über den Angaben zum Campingplatz (1-5 Sterne).

 

 

Sehr schön sind auch die persönlichen Kommentare von Campern zu einzelnen Campingplätzen, die sich stellenweise im Campingführer befinden. Sie geben den sonst anonymen Bewertungen ein Gesicht und verleihen dem Ganzen eine persönliche Note.

 

Mein Fazit: Der Campingführer Deutschland ist sehr übersichtlich gestaltet und macht einem die Suche nach dem geeigneten Campingplatz sehr einfach. Man muss jedoch beachten, dass nur die Camping-plätze gelistet sind, die über genügend Bewertungen verfügen. Wenn man wirklich alle Plätze in einer bestimmten Region sehen will, muss man sich weiterhin online informieren.

Für die Campingplatzsuche von unterwegs aus ist dieser Campingplatzführer jedoch wie gemacht. Er ist leicht zu transportieren und erschlägt einen nicht mit seitenweise Kleingedrucktem. Für "Suchmuffel" wie mich also wie geschaffen.

 

Charlotte

Den Campingführer Deutschland könnt Ihr hier bestellen:

 

http://www.camping.info/buch

camping.info
camping.info

Kommentar schreiben

Kommentare: 0